9.1) Wie das Judentum entstand

Ley, Robert – Internationaler Völkerbrei oder Vereinigte National-Staaten Europas?
https://archive.org/details/LeyRobertInternationalerVoelkerbreiOderVereinigteNationalStaatenEuropas

und Aller, Konradin – Moses entlarvt – Die Wunder Mosis als luftelektrische Vorgaenge https://archive.org/details/AllerKonradin-MosesEntlarvt-DieWunderMosisAlsLuftelektrische

Salomon war ein Hurenbock, die Bundeslade eine Leidener Flasche (siehe hier https://www.youtube.com/watch?v=oWEPGTxjQnI ‚Arc of the Covenant Revealed‘ ab 44:50), Moses ein ägyptischer Priester und „der Herr“ im AT dann genau genommen der Pharao, der den Hebräern feindlich gegenüber stand. Hier steckt der inner Widerspruch des AT und die Ursache für den Verfall. Mangels Verstand und aufgrund der Einschüchterung durch Moses Drohungen haben die Juden das seelisch nie verarbeitet (Abstoßung von Mose ausgehend und gleichzeitig Anziehung aufgrund von Glauben an Auserwähltheit von Mose). So entstand bei ihnen die Dualität in der Erscheinungswelt und die Veräußerlichung von Gott. Salomons Reich zerfiel in Israel und Juda. Das göttliche Prinzip der Individuation wurde in der Umkehrung zum Eigennutz. Die Schaffenskraft bzw. Veränderungsenergie wurde zu Gerede und Empörung.

Der Jude verehrt eigentlich den Pharao (=’der Herr‘ im AT), Rom verehrt eigentlich den Juden (=’der Herr‘ im NT) und die BRDler verehren den St. Holocaust (=Grund der BRD=Folge des Nationalsozialismus= Nationalsozialismus ist Grund der BRD=Deutsches Volk ist Grund der BRD). Die jüdische Priesterkaste schiebt den Herrn vor  und lassen die Gläubigen sich dienen, die römische Priesterkaste schieben ebenfalls den Herrn vor und lassen die Gläubigen sich dienen. Verfehlungen gegen ihr Gesetz ahnden sie indem sie den Gläubigen dazu bringen eine Schuld zu bekennen oder sie von sich zu weisen (->Auswirkung auf Gewissen->Auswirkung auf das Selbst bzw. die Seele bzw. die Ursache des Lebens). Die BRD-Priesterkaste schieben die Schuld dem Nationalsozialismus zu (=Hitler, SS, Wehrmacht, Deutsches Volk) und lassen die Gläubigen sich dienen. Ihre eigene Schuld weißen die BRDler in der Messe einem ‚NSU‘ zu, der wieder stellvertretend für das Deutsche Volk, den Nationalsozialismus und damit wiederum ihrer Ursache steht,  oder halten zusammen mit Ursula Haverbeck inzwischen monatliche Messen für St. Holocaust (= Luftnummer) ab. In anderen Messen werden Ungläubige dazu gebracht ihre Schuld zu bekennen. Wenn sie es nicht tun, wird ihnen die Schuld von den BRD-Priestern zugewiesen.

Priester = das verkörperte Böse (siehe auch Nietzsche- Der Antichrist und Darwin, Randolph Charles – Die Entwicklung des Priestertums und der Priesterreiche).

BRD steht heute für Juda und jeder Judenstaat hat in der Freimaurerei ein Vicarius Salomonis. Der Herr ist Mammon und die BRDler machen befehlende Gesetze, welche von Mammon ausgehen. Die Abstoßung erfolgt durch Verteufelung der Vorfahren und Einschüchterung mittels Klimawahn, Viruslügen, Atombombenlüge usw.. Auch bei der BRD gibt es eine innere Priesterkaste. Die Auserwähltheit kommt von der penetranten Medienpräsenz. Der Glaube/Irrtum an eine Wahl festigt den Zustand. Angst macht dumm. Man kommt in den negativen seelischen Bereich. Der extreme negative Bereich kennzeichnet den Psychopathen. Er hat es sich dort eingerichtet und will gar nicht mehr heraus. Es ist das was man Egozentriker und Egomanen nennt. Moral und Sitte kennt er nicht mehr, nur noch seinen eigenen Vorteil. Ganz so wie das Judentum, die Freimaurer und eingefleischte volksfremde Parasiten. Sie tun so als würden sie die Moralvorstellungen des Gegners/Wirtsvolkes teilen und benutzen diese dann gegen diesen. Den richtigen Umgang mit solchen Psychopathen beschreibt Josef Goebbels im Aufsatz „Der Jude“(https://neuschwabenlandpost.wordpress.com/2016/05/29/der-jude-aufsatz-von-dr-joseph-goebbels-21-jan-1929/)

Der Psychopath allgemein wird hier sehr gut erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=ZgdluoZd1vQ (Pizzagate – The psychopath fears EXPOSURE – MUST SEE!). Dass Adolf Hitler hier kurz eingeblendet wird, soll uns mal nicht stören. ER … hatte Ideale und Moral.

Die Psychopathologie des Judentums: http://www.counter-currents.com/2011/05/die-psychopathologie-des-judentums/

Josef Goebbels in „Der Jude“: „Nenne ihn Jude, und Du wirst mit Erstaunen feststellen, wie er aufzuckt, wie er betroffen wird, wie er plötzlich ganz klein in sich zusammensinkt: „Ich bin erkannt.“

Der Jude ist die Verneinung des Willens zum Leben. Man muss ihn als notwendige materielle Gegenkraft sehen, als Kraft die seiner Ursache -dem Geist und Willen zur Erscheinung bzw. zum Leben- entgegenwirkt, als Negativum oder als Antimensch. Er ist das Extrem unter den Parasiten. Der Mensch will, der Jude muss. Ihm eine Schuld zuzuschieben, ist deshalb sinnlos. Er übernimmt die von Gott gewollte Rolle des Advocatus Diaboli . Aus dem Willen zur Erscheinung und dem Willen zum Leben, wie es Mathilde Ludendorff in ihrem Werk „Schöpfungsgeschichte“ beschreibt, wird dank des Juden der Wille zum Verweilen und das volkseigene Bewusstsein. Sinn des Lebens ist die arteigene Moral. Der Advocatus Diaboli kann der Selbsterkenntnis dienen.

Er hat sein ganzes Wesen veräußerlicht. Der normale Mensch leidet seelisch bei der Verwirklichung seines Willens, der Jude bekommt seine Energie vom Leiden in der Welt.

Die Kirche ist ebenfalls ein Negativum, hat aber für die Untertanen/Gläubige bestimmte positive Werte und gibt den Orientierungslosen so einen Halt. Die extremen Bolschewiken gingen aufs Ganze und bekämpften auch das. Werte sind für diejenigen, die keine Moral haben und kein Ideal anstreben. Sie sind ein Zeichen von Knechtschaft, denn jemand muss sie ja dem Volk aufdrängen und durchsetzen.

Der „Herr“ im AT ist der Pharao – Jesus im NT ist Cäsar (Gab es Jesus Christus wirklich? : http://spiritaeon.npage.de/Startseite.html)

Moses und Salomon sind die Priester im AT – die Päpste sind die Priester in Rom

https://www.youtube.com/watch?v=p50ewJD4YTw (Der Papst und der Hohepriester; Ein Video von Matthias Köpke, 2015)

https://www.youtube.com/watch?v=zG36gOOfWLg (Woman asks Putin for blessing, and priest tries to kiss Putin’s hand) .

https://www.youtube.com/watch?v=dRgWVAfHNZM (Putin and the Church) Die Priester haben ihn zum Jesus gemacht. Er ist so eigentlich selbst Faschist, jedoch bei der Konkurrenz der römischen Priester.

https://www.youtube.com/watch?v=nd2Z3nXnLD0 (Putins Kiss). Wie die römischen Priester vergreift er sich an Kindern.

http://julius-hensel.ch/2013/07/russland-zwei-mutter-von-einem-putin/

Perverse bzw. Psychopaten kennzeichnet: Verhöhnung, Schamlosigkeit, Abgebrühtheit, Unverschämtheit, Sadismus, Verunsicherung anderer.

Dem steht alles entgegen was das Ehrbewusstsein ausmacht.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: